Unentschieden bringt Platz 3

Mit viel Unterstützung von der gut gefüllten Rheinberger Tribüne gelang den HSG-Damen gestern ein Punktgewinn gegen den Spitzenreiter aus Haan und damit der Sprung auf Rang drei der Verbandsligatabelle.

Zum Team gehörten:

Cora Landwehrs; Inga Neinhuis (10/4), Ann-Christin Hackstein (7), Sarah Pude (5), Larissa Manca (2), Marie Zeegers (2), Julia Sallach (2), Karina Scholz, Larissa Ohde, Julia Hochstrate, Marina Manca, Annika Bäckmann, Rebecca Elbers, Marie van Meegern und die Trainer Sebastian Elbers und Mike Holtmann

@ 2015 Günter Baudewig