HSG Vereinskollektion

Hallo liebe HSGler,

nachdem ihr in den letzten Tagen einige Klamotten sehen und anprobieren konntet, habt ihr die Möglichkeit diese jetzt zu bestellen.

Wie? – Ganz einfach:

  1. Die Vereinskollektion runterladen
  2. Klamotten auswählen
  3. Dem entsprechenden Trainer die Artikelnummer, Größe und Menge nennen (Eltern, die ebenfalls HSG Klamotten haben wollen können auch sehr gerne zu den angegebenen Preisen bestellen)

In den nächsten Wochen kommt ein Update raus welches auch weitere Artikel wie Taschen, Jacken etc. beinhaltet.

Bestellt wird immer am Ende jedes Monats & an unseren Partner Sport Palast geleitet (unten findet ihr mehr Infos).

Hier die Vereinskollektion (beinhaltet bereits ermäßigte Preise):

Hummel Flyer2018HSG Alpen-Rheinberg

 

Infos für die Bestellung (im Idealfall als Excel Datei) an michael.wardatzki@gmx.de

  • Artikelnummer
  • Größe
  • Menge
  • Name (+4€ Extra)
  • Nummer (+3€ Extra)

 

Zur Bezahlung werden auch weitere Infos folgen sobald die ersten Bestellungen eingehen.

 

F-Jugend mit Unentschieden

F-Jugend mit Unentschieden Am Sonntag Vormittag fing der HSG Spieltag mit der F-Jugend Partie an. Der Gegner reiste aus Friedrichsfeld an und war mindestens genau so motiviert wie unsere HSGler. In einer gut gefüllten Halle ließ sich unsere F-Jugend Vertretung nicht nehmen für ordentlich Spannung zu sorgen. So konnte man … Weiter lesen

Tribüneneindrücke: Von Kampfstärke und Möglichkeiten

Mangelnder Einsatz kann den HSG-Damen nach ihrem gestrigen Auftritt gegen den Oberligaabsteiger aus Borken nicht vorgeworfen werden. Trotz der weiterhin bestehenden Personalenge waren sie beim 34:37 (16:15) nah dran an einer Überraschung gegen die bisher verlustpunktfreien Tabellenzweiten. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase gerieten die HSGlerinnen mit 5:8 in Rückstand, konnten nach … Weiter lesen

Tribüneneindrücke: Von der Hitze und lauschigen Lokalen

Etwas dezimiert und mit entsprechendem Respekt vor den Gastgeberinnen aus Überruhr gingen die HSG-Damen am Samstagabend in die Begegnung im Essener Süden. In einer von Beginn an torreichen Partie gerieten sie gegen engagierte und körperlich überlegene Gegnerinnen gleich ins Hintertreffen (2:6). Die Schwächen in der Überruhrer Abwehr konnten die Mädels … Weiter lesen

@ 2015 Günter Baudewig