HSG – Jugend auf dem Vormarsch

Die männliche C-Jugend hatte am zweiten Spieltag am Sonntag, 13.09.2020 die Jungs aus Rhede zu Gast in Rheinberg.

Die Mannschaft besteht aus einer kleinen Gruppe und musste auf zwei Spieler verzichten die leider verhindert waren. Mit nur einem Auswechselspieler gingen sie also ins Spiel. Die Gäste aus Rhede hatten allerdings auch nur drei Spieler zum Wechseln auf der Bank. Anscheinend haben alle Mannschaften im Moment die gleichen Probleme mit dem Nachwuchs.

Das Spiel lief von Beginn an sehr ausgeglichen und keine der beiden Mannschaften konnte sich im Spielverlauf mit mehr als zwei Toren absetzen. Somit stand es zur Halbzeit 13 : 12 für unsere Jungs. Das änderte sich in der zweiten Halbzeit. Während die Mannschaft aus Rhede in der ersten Halbzeit bereits alles geben musste um mithalten zu können behielten unsere Jungs ihr Tempo bei und zogen allmählich davon. Beim Zwischenstand von 20 : 15 sah alles so aus als wäre das Spiel gelaufen. Aber Rhede kämpfte sich doch noch einmal heran und konnte in der 46. Spielminute auf 22 : 19 verkürzen. Die genommene Auszeit wirkte aber und so ging das Spiel dann doch sehr zufriedenstellend mit 26 : 21 zu Ende.

Man erkennt das die Mannschaft viel dazu lernt und immer besser zusammen spielt. Schade ist dabei das sich nur drei Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten. Da waren die Gäste durchaus besser und vielseitiger. Vielleicht schaffen wir es noch das sich die Tore auf die gesamte Mannschaft verteilen. Dann ist mit allem zu rechnen und vielleicht kann man dann auch den ersten Tabellenplatz bis zum letzten Spieltag halten. Das Trainerteam glaubt fest daran.

It's only fair to share...
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin
Email this to someone
email