C Jungs: Meisterschaft und Spitzenspiel mit Freundschaftsspiel Charakter

Dieses Wochenende durften unsere Jungs zwei mal auf die Platte. Am Freitag ging es gegen die HSG Wesel darum den ersten Platz zu sichern. Am Sonntag ging es dann zur zweitplatzierten HSG HMI. Spiel gegen Wesel: 14 Mann machten sich am Freitag in der Alpener Halle für die HSG warm. Gute Vorraussetzungen um den einen …

C Jungs: Meisterschaft in Sicht!

Am gestrigen Sonntag durften unsere C Jungs vor heimischen Publikum gegen den Moerser SC antreten. Bei den Gästen war über die Saison hinweg eine klare Leistungssteigerung zu sehen und auch körperlich waren die Moerser Jungs nicht außer Acht zu lassen. So hieß es von Anfang an: Gegner ernst nehmen und Vollgas! Aber vor allem das …

1. Herren mit teurem Sieg

Für die erste Herren hieß der Gegner am Sonntag Wesel. Ein Gegner der eher Richtung Tabellenende anzufinden ist. Trotzdem forderte der Trainer auf die Weseler nicht zu unterschätzen und alles zu geben. Und das Spiel sollte sehr gut für die HSG Männer beginnen. Mit einer gut besetzten und lautstarken Tribüne im Rücken zeigten die Spieler …

D-Jugend Saisonabschluss beim TUSEM Essen

Für die männliche D-Jugend der HSG ging am letzten Wochenende eine sehr lehrreiche Saison zu Ende und zum Abschluss lud uns der TUSEM Essen zu einem 2. Liga-Spiel gegen den TuS Ferndorf ein. Zu sehen gab es ein durchgehend spannendes Spiel mit Endstand 27:28. Das Spiel war zwar nicht auf höchstem 2. Liga Niveau, es …

Den Start verschlafen

Im zweiten Spiel unserer männlichen D-jugend ging es gegen die HSG Haldern/Mehrhoog/Isselburg, eine Truppe die unserer sehr ähnelt. Viele junge Spieler und wenig Erfahrung. Nachdem unsere Jungs in den ersten Minuten noch ein wenig Schlaf nachgeholt haben, fingen sie nach dem 1:5 Rückstand endlich an zu spielen. Nachdem zwei schnelle Tore geworfen wurden, verloren wir …

Der Moerser Adler flog zu hoch

Akzeptabler Start in die Saison Die D-Jugend der HSG Alpen/Rheinberg bestreitete gestern am 6.9.15 ihr erstes Saisonspiel gegen die Moerser Adler. Die Moerser Spieler waren sowohl erfahrener, als auch körperlich unseren Jungs etwas überlegen, trotzdem kämpften sie bis zur letzten Spielminute. Nach der ersten Halbzeit lagen wir zwar mit 4:11 Toren hinten, konnten aber in …