Saison erfolgreich abgeschlossen

Obwohl der Sport aufgrund der tragischen Umstände zur Nebensache wurde, schafften die HSG-Damen am Sonntag die Revanche für ihre Niederlage im Hinspiel und gewannen im Endspurt gegen die SSG/HSV mit 32:29 (17:17). Damit sicherten sie sich als Aufsteigerinnen den sehr beachtlichen 3. Platz in der Verbandsligatabelle und gehen nun in die wohlverdiente Trainingspause. Ein tolles Team bildeten wieder einmal: Cora Landwehrs, Vaanilaa Ketheeswaranathan; Ann-Christin Hackstein (10), Inga Neinhuis (9/2), Sarah Pude (6), Larissa Manca (4), Lisanne Gerritzen (2), Karina Scholz, Marina Manca, Marie Zeegers, Larissa Ohde, Marie van Meegern, Rebecca Elbers, Frederike Kohs sowie Sebastian Elbers, Mike Holtmann, Julia Hochstrate, Julia Sallach, Annika Bäckmann und Nele Schulze

Aufstieg der 1. HSG-Herrenmannschaft in die Bezirksliga

Aufstieg der 1. HSG-Herrenmannschaft in Bezirksliga Seit gestern ist es offiziell. Die 1. Herrenmannschaft der HSG konnte sich nach den überragenden letzten Spielen, durch den zweiten Platz in der Kreisliga, mit dem Aufstieg belohnen. Da aus der Landesliga keine Mannschaft in den Handballkreis (HK) Wesel absteigt, haben wir die Möglichkeit die Bezirksliga aufzufüllen. Diese Nachricht freut uns, fühlt sich aber durch die aktuelle Tragödie nicht wie ein wirklicher Erfolg an. Dennoch hörte man hoch motivierte Sätze wie „Jetzt erst recht“ und „Wir für ihn“ beim gestrigen Training der 1. Herren. Wir bedanken uns bei allen, die uns auf unserem Weg unterstützt haben und auch weiter an unserer Seite bleiben. #HSGAlpenRheinberg … Weiter lesen

Ein Großer ist von uns gegangen – Konstantin „Tatti“ Tummes 

Ein Großer ist von uns gegangen – Konstantin „Tatti“ Tummes  Wir müssen euch mit voller Trauer mitteilen, dass unser geliebter Tatti, ganz plötzlich und aus bisher ungeklärten Ursachen, gestern von uns gehen musste. Was sich anhört wie ein schlechter Scherz ist die traurige und bittere Wahrheit. Wir verlieren einen absolut guten Menschen. Er war nicht  nur ein HSG Spieler, sondern auch ein Bruder und echter Freund. Wir wünschen allen viel Kraft um die schwierige Zeit durchzustehen. Familie, Angehörige und seine Freunde finden bei uns immer ein offenes Ohr und wir gehen mit euch durch die schwierige Zeit. Weitere Infos zur Beerdigung werden wir bald an euch weiterleiten.   DU WIRST … Weiter lesen

SAISONABSCHLUSS

Gastgeber: HSG Alpen/Rheinberg 1. Damen  . Liebe Leute 🙌🏻 Am Sonntag, den 13.05. um 17 Uhr findet in Alpen unser letztes Saisonspiel gegen die 1. Damen aus Wuppertal statt 💪🏻 Im Anschluss wollen wir uns bei euch für eure tatkräftige Unterstützung in der gesamten Saison bedanken und laden euch deshalb zum Grillen ein 🍗🍖 Ab 19 Uhr stehen Getränke, Salate und Würstchen für euch bereit 😊 #solangedervorratreicht Also, kommt alle und feiert mit uns eine gelungene Saison 💥 WIR FREUEN UNS AUF EUCH 🤩

Klarer Erfolg gegen Süchteln

Wie schon im Hinspiel liefen die HSG-Mädels auch in der gestrigen Partie gegen den ASV Süchteln nach einem klassischen Fehlstart zunächst einem Rückstand hinterher (0:3/2. Min.). Dann nahmen sie die Gangart der Gegnerinnen aber an, agierten konsequenter in der Abwehr und provozierten Fehler im gegnerischen Angriffsspiel. Der Ausgleich gelang beim 7:7 in der 13. Minute und konnte in der Folge zu einer 10:7-Führung ausgebaut werden. Weil Cora zudem einen Sahnetag erwischt hatte und die Treffsicherheit bei allen HSG-Spielerinnen hoch war, stand zur Halbzeit eine deutliche 19:13-Führung auf der Anzeigetafel. Auch nach der Pause ließen sie nichts anbrennen und nutzten ihre Möglichkeiten. Ein ums andere Mal brachten sie ihre Tempogegenstöße im … Weiter lesen

HSG gewinnt Topspiel gegen VFB Lohberg

HSG gewinnt Topspiel gegen VFB Lohberg An diesem Sonntagabend stand das Topspiel gegen den Tabellendritten VFB Lohberg an, welcher mit einen Punkt hinter der HSG lag. Vor einer vollen Halle in Alpen und zahlreichen bekannten Gesichtern, war die voll besetzte Bank der 1. Herren hochmotiviert diese Partie positiv zu bestreiten. Zu Beginn der 1. Halbzeit begann die HSG mit etwas Nervosität und vergab einige Chancen. Jedoch pendelte sich dies schnell ein, da die gut stehende Abwehr von Anfang an zeigte, wo die Reise zu dieser Partie hingehen sollte. Zur 7. Spielminute konnte der Gast das letzte mal zum Ausgleich von 3:3 treffen. Von diesem Zeitpunkt an gelang der HSG es … Weiter lesen

@ 2015 Günter Baudewig