C-Jugend mit weiterem Sieg!

Spielbericht C-Jugend  vom 27.01.2018 HMI : HSG Alpen Rheinberg C-Jugend 19:22 (12:15) Die Voraussetzungen für unser Spiel in Mehrhoog waren denkbar schlecht. 8 Spieler unseres 14 köpfigen Kaders waren verhindert, so dass wir drauf und dran waren das Spiel abzusagen. Erfreulicherweise waren Levin und Silas aus der E-Jugend bereit uns zu unterstützen und so konnten wir trotzdem antreten. Es war ein ziemlich ausgeglichenes Spiel und jeder Ball wurde hart umkämpft. Schön war, dass in der Abwehr jetzt konzentrierter gespielt und besser zugepackt wurde. Auch unser Torwart Maurice zeigte sich heute in guter Form. Im Angriff kleben die Jungs leider noch zu sehr an ihren Positionen, aber auch das wird sicherlich … Weiter lesen

Topspiel dominiert von technischen Fehlern

Das Topspiel der HSG Alpen Rheinberg (2. Platz) gegen den Erstplatzierten der Liga  Blau Weiß Dingden, hätte unter keinem schlechteren Stern stehen können. Zu den Dauerverletzten Jan Hendrik Leibold und Michael Wardatzki, reihten sich nun auch Jan Kugler und Konstantin Tummes (beide Bänderriss am Sprunggelenk) ein. Des Weiteren standen Fabian Pachta und Christoph Kamps aus beruflichen Gründen leider nicht zur Verfügung.   Mit einem stark geschwächten Kader, in dem zusätzlich 2 angeschlagene Spieler Platz nehmen mussten (Daniel Brettschneider und Jonas Leibold), begann man die Partie. Schon zum Auftakt der Begegnung zeigte sich, wo die Reise hingehen sollte. Dingden begann mit viel Tempo im Aufbauspiel, woraus viele frei vorm Tor ausgespielte … Weiter lesen

Ramponierte Krönchen in Überruhr

In der ersten Hälfte der gestrigen Verbandsligapartie in Überruhr wollte vor allem der Pfosten des gegnerischen Gehäuses nicht zum besten Freund der HSG-Damen werden und war hauptverantwortlich dafür, dass die Mädels, statt mit einer deutlichen Führung in die Pause zu gehen, mit 12:14 zurücklagen. Einige weitere Unwägbarkeiten sorgten schließlich dafür, dass die Kräfte nachließen und es ihnen nicht mehr gelang, nach dem zwischenzeitlichen 17:17 (40 Min.) die erneut leicht erzielte gegnerische Führung (21:17) noch einmal auszugleichen. Letztendlich mussten sie sich den Umständen geschlagen geben und verloren mit 21:29. Auch wenn es abgedroschen klingt: Zerbeulte Krönchen richten und hocherhobenen Hauptes nach vorne schauen, sollte die Maxime sein…beim Spiel gegen Waldniel am … Weiter lesen

1. Herren mit teurem Sieg

Für die erste Herren hieß der Gegner am Sonntag Wesel. Ein Gegner der eher Richtung Tabellenende anzufinden ist. Trotzdem forderte der Trainer auf die Weseler nicht zu unterschätzen und alles zu geben. Und das Spiel sollte sehr gut für die HSG Männer beginnen. Mit einer gut besetzten und lautstarken Tribüne im Rücken zeigten die Spieler der HSG was sie drauf haben. Die Weseler Mannschaft verzweifelte in den ersten zehn Minuten regelrecht an der Abwehr der HSG und sah sich seltenst in einem eins gegen eins mit Torwart Nils „Pümpel“ Conrad, der in solchen Fällen gekonnt parierte. Vorne konnte unsere Mannschaft vor allem durch schnelles Spiel sechs Würfe verwandeln. So lautet … Weiter lesen

HSG Herren2 in Not

Unser Auswärtsspiel gegen HC TV Rhede2 stand von vorne herein unter keinem guten Stern. Zunächst viele Ausfälle und nur eine Hand voll Spieler übrig um mal wieder nur anzutreten um die Chance auf bessere Zeiten in dieser Saison zu wahren. Nachdem auch noch unser Torhüter krankheitsbedingt absagen musste half nur noch die Flucht nach Vorne und ein beherzter Aufruf an alle, die sich zu Saisonbeginn als potentielle Spieler gemeldet hatten. Dazu haben wir unseren Torhüter aus vergangen Zeiten wieder reaktiviert. Günter Baudewig hat dem Trainer letztlich zugesagt uns zu helfen und das Torwarttrikot wieder über zu stülpen. Dadurch offensichtlich motiviert, meldeten sich viele zurück und wollten plötzlich auch an diesem Wochenende mitspielen. … Weiter lesen

Pleiten, Pech und Pannen in Wuppertal

Wie dem Weg zur Halle und auf die Tribüne hätte unseren Damen möglicherweise eine bessere Beschilderung hilfreich sein können, um den Ball häufiger im gegnerischen Tor unterzubringen. So aber wirkten sie gestern bei der HSG Wuppertal vor allem zu Beginn der Begegnung desorientiert und überließen den Hausherrinnen weitgehend die Initiative. Nach dem 3:3 in der 8. Minute konnten die Wuppertalerinnen ohne große Mühe auf 8:3 erhöhen, während es deutlich mehr Einsatz unserer Mädels brauchte, um sich bis kurz vor der Halbzeit auf 12:14 heranzukämpfen. In der zweiten Hälfte des Spiels ging ihnen das Angriffsspiel besser von der Hand, die Abwehr hatte jedoch weiter Mühe, sich den reichlich hinfällig wirkenden Gegenspielerinnen … Weiter lesen

HSG Spieltag 21.1.18

Der HSG Alpen-Rheinberg Spieltag am 21.1.18 Folgende Spiele finden in der Rheinberger Halle (Dr.-Aloys-Wittrup-Str) statt: 14:00 Uhr E-Jugend HSG vs TuS Xanten 15:30 Uhr D-Jugend (w) HSG vs SV Friedrichsfeld 17:00 Uhr C-Jugend (m) HSG vs TV Issum 18:30 Uhr 1.Herren HSG vs HSG Wesel Wir würden uns über jede Unterstützung freuen 🙂

Spielbericht F-Jugend vs Friedrichsfeld am 14.01.18

Unsere F-Jugend unterlag dem Team aus Friedrichsfeld mit 19:5. Trotz der deutlichen Niederlage haben die Kids alles gegeben. Am Anfang kamen sie noch nicht so gut ins Spiel. Doch je länger das Spiel lief desto mehr fahrt nahmen sie auf! In der Abwehr kämpften sie um jeden Ball und auch im Angriff lief es meistens so wie die Trainer, Pierre Wettels, Natalie, Alina und Laura es sehen wollte. Sie spielten alle gemeinsam und erkämpften sich so ihre 5 Tore. Auch wenn sie mal ein Ball verloren, gaben sie alles um ihn wieder zurück zu „erobern“. Abschließend kann man also sagen das die Kids heute sehr gut gekämpft haben und es … Weiter lesen

Mühe der HSG-Damen zahlt sich aus

Woran es gelegen hat, dass die HSG-Mädels einige Zeit brauchten, um in die Partie beim ASV Süchteln am gestrigen späten Nachmittag zu finden, darüber lässt sich nur spekulieren…jedenfalls wirkten die Gastgeberinnen zunächst etwas wacher, während in der HSG-Abwehr wie auch im Torabschluss Fahrigkeit vorherrschte. Dementsprechend gerieten die Mädels zunächst mit 5:2 (10 Min.) in Rückstand und mussten einigen Aufwand betreiben, bis Julia nach 22 Minuten mit drei aufeinanderfogenden Treffern der Ausgleich gelang (9:9) und Lisanne und Ann-Christin kurz vor der Pause die 13:11-Führung herausspielten. In der auch im weiteren Verlauf recht ausgeglichenen Partie hielt Cora mit glänzenden Paraden die knappe HSG-Führung fest und es dauerte bis zur 45. Spielminute, bis … Weiter lesen

Handball mit Hindernissen

Unsere 2.Herren-Mannschaft hat derzeit mit argen Personalnöten zu kämpfen. So kam es dann auch am vergangenen Spieltag gegen den Tabellenführer SV Friedrichsfeld im Vorfeld zu diversen Absagen wegen beruflicher oder familiärer Verpflichtungen. Dazu kamen dann noch einige Verletzungen beim Abschlusstraining am Freitag. Plötzlich standen nur noch 5 Personen auf Alex´ Spielerliste. Es drohte die nächste Spielabsage und daher kamen auch wieder Spieler zum Einsatz die angeschlagen oder noch nicht wieder fit sind. Absagen kam nicht in Frage da dies schon das zweite Mal gewesen wäre. Rumpftruppe gegen Tabellenführer also an diesem Spieltag. Friedrichsfeld mit voller Mannschaft und anscheinend in Bestbesetzung sah sich einer zwar motivierten aber dezimierten Mannschaft gegenüber und … Weiter lesen

@ 2015 Günter Baudewig