Niederlage in Uedem

Spät war´s, als die vom letzten Wochenende auf den gestrigen Trainingsabend an der Meursfelderstraße in Uedem verlegte Landesligabegegnung angepfiffen wurde. So hatte es Sarah nach ihrem Einstellungstest in Niedersachsen noch geschafft, rechtzeitig in der Halle zu sein und drückte auch diesem Spiel wieder ihren Stempel auf. Mit zehn Treffern war sie die mit Abstand erfolgreichste Werferin unserer Mannschaft und es hätten sogar noch ein paar mehr sein können…leider war aber auch die insgesamt mangelnde Chancenverwertung ausschlaggebend dafür, dass es trotz des ausgeglichenen Spiels am Ende nicht zum Sieg reichte.<img class="aligncenter wp-image-4095 size-full" src="http://www.hsg-alpen-rheinberg.de/wp-content/uploads/2015/10/td.png" alt="td" width="565" height="143" srcset="http://www.hsg-alpen-rheinberg.de/wp-content/uploads/2015/10/td.png 565w, http://www.hsg-alpen-rheinberg.de/wp-content/uploads/2015/10/td-300×76.png 300w, http://www cialis 10 mg tadalafil filmtabletten.hsg-alpen-rheinberg.de/wp-content/uploads/2015/10/td-200×51.png 200w, http://www.hsg-alpen-rheinberg.de/wp-content/uploads/2015/10/td-90×23.png 90w“ sizes=“(max-width: … Weiter lesen

Deutlicher Pokalerfolg in Dingden

Gut erholt aus den Ferien zurück und noch beschwingt vom Oktoberfest präsentierten sich die Damen gestern beim Kreispokalspiel in Dingden. Von einem Minifehlstart (0:3) ließen sie sich genauso wenig beirren wie von der Tatsache, dass in der ersten Halbzeit die Abwehr nicht immer auf dem Posten war und sie so erst kurz vor der Pause zum ersten Mal in Führung gehen konnten (11:10) – schon hier zeichnete sich aber ab, dass die Gegnerinnen den Gegenstoßaktionen unserer Mannschaft wenig entgegenzusetzen hatten. Die Zwei-Tore-Führung zur Halbzeit (12:10) bauten die Mädels trotz der noch einmal sehr motiviert aus der Kabine gekommenen Dingdenerinnen weiter aus und machten sich in dieser Phase ihre bessere Fitness … Weiter lesen

Einzug ins Viertelfinale

Bericht: Rheinische Post  Rene Putjus Auch die Landesliga-Frauen HSG Alpen/Rheinberg sind am Sonntag im Kreispokal im Einsatz. Sie kämpfen ab 17.30 Uhr bei BW Dingden um den Einzug ins Viertelfinale. Die Gastgeberinnen führen die Bezirksliga-Tabelle an und dürfen nicht unterschätzt werden. „Klar, kann uns diese Mannschaft gefährlich werden. Schließlich hat sie in der vergangenen Saison noch in der Landesliga gespielt“, so Trainer Sebastian Elbers, dem womöglich mit Christine Klenke nur eine Torfrau zur Verfügung steht. Cora Landwehrs hat sich an der Schulter verletzt. Ihr Einsatz ist fraglich. Rückraumspielerin Nele Schulz weilt im Urlaub.

Werbung für den Handballsport!

am letzten Sonntag hatten wir unsere Standortbestimmung – wir haben Sie bestanden! Mit nunmehr 6:0 Punkten haben wir einen sehr guten Start hingelegt. Das Spiel am Sonntag war unser bisher bestes Spiel gegen einen starken Gegner! Zum Spiel. Mit einer sehr gut besetzten Bank traten wir am Sonntag um 18:30 Uhr an. Unser Gegner, die 2. Herren vom TV Issum war ebenso wie wir mit 4:0 Punkten gestartet. Von Beginn merkte man, dass sich beide Mannschaften viel vorgenommen hatten. Den besseren Start erwischten wir. Nach ausgeglichenen Anfangsminuten konnten wir einige Bälle abwehren und schnell vorgetragene Angriffe und auch  Spielzüge brachten uns eine 9:6 Führung. Danach lief vorne nicht mehr viel … Weiter lesen

@ 2015 Günter Baudewig