Mit dem plus an Toleranz

Alpen Sekundarschule. Nach dem Motto: Mit dem plus an Toleranz war das Schulfest gestartet. Unsere HSG Alpen Rheinberg war mit einem Stand dort auch vertreten. Unsere Junghandballer von Mini bis B-Jugend führten dort eine Trainingseinheit unter der Leitung von Christian Klenke vor. Das kleine Feld füllte sich nach und nach. … Weiter lesen

Turnier mit Mini-Mannschaften

Rheinische Post Rene Putjus 23. September 2015 | 00.00 Uhr Handball Turnier mit Mini-Mannschaften Alpen/Rheinberg. Die HSG Alpen/Rheinberg hatte als Ausrichter eines gemischten Miniturniers mit großem Rahmenprogramm drei Teams des TuS Lintfort, TV Issum und der HSG Adler Moers in der Großraumsporthalle zu Gast. Die Hausherren stellten zwei Mannschaften mit … Weiter lesen

1. Herren auch im 2. Saisonspiel sieglos

Nach der knappen Niederlage gegen Schermbeck beim heimischen Saisonauftakt, ging es am Samstag auswärts gegen den Tabellenführer Schwafheim 2. Die größte Veränderung vorweg: Weder Günter Baudewig noch Nils Buschmann konnten das Spiel bestreiten, wodurch der ehemalige Torwart Fabian Pachta den Raum zwischen den Pfosten sauber halten musste. Er konnte zeigen, … Weiter lesen

Starker kämpferischer Auftritt beim ersten Landesliga-Sieg

Nach der Auftaktniederlage am vergangenen Wochenende geriet das gestrige Spiel bei der HSG Vennikel/Rumeln-Kaldenhausen gleich zur Standortbestimmung. Gegen die ebenfalls noch nicht siegreichen Gegnerinnen wollte die Mannschaft, die allerdings auf Kreisläuferin Annika wegen deren Schulterverletzung verzichten musste, die ersten beiden Punkte in der höheren Spielklasse einfahren. Nach ausgeglichenem Beginn kam … Weiter lesen

Ballaktionen die man nur im Zirkus Roncali sieht

2tes Spiel und 2. Sieg – ein guter Saisonstart. Unser gestriges Spiel gegen TV Voerde 2 war wie das erste Spiel ziemlich durchwachsen. Neben sehr gut vorgetragenen Angriffsaktionen und stabilen Deckungsverhalten gab es auch genau das Gegenteil. Wilde, planlose Bemühungen im Angriff (einmal sogar mit 4 Kreisläufern) und träges Abwehrverhalten. Licht … Weiter lesen

Den Start verschlafen

Im zweiten Spiel unserer männlichen D-jugend ging es gegen die HSG Haldern/Mehrhoog/Isselburg, eine Truppe die unserer sehr ähnelt. Viele junge Spieler und wenig Erfahrung. Nachdem unsere Jungs in den ersten Minuten noch ein wenig Schlaf nachgeholt haben, fingen sie nach dem 1:5 Rückstand endlich an zu spielen. Nachdem zwei schnelle … Weiter lesen

@ 2015 Günter Baudewig