Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2015!

Das wünschen wir allen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die als Spieler-,Betreuer-, Schiedsrichter-, Trainer-, Fahrer-,Zuschauer- oder wohlwollende UnterstützerInnen unseren Verein im Jahr 2014 begleitet haben.Wir denken auch an diejenigen, die sich verletzt haben oder erkrankten und hoffen, dass sich im nächsten Jahr alles wieder zum Besten wendet. Für das neue Jahr haben wir wieder eine Menge vor und benötigen wieder Unterstützung in den großen und hundertfach kleinen Dingen des Vereinslebens. Im sportlichen Bereich wollen wir unsere Mannschaften von den Minis aufwärts wieder richtig unterstützen, damit sich unsere Vereinsfamilie auch weiterhin so erfreulich entwickelt wie 2014. Wir freuen uns mit Euch auf das neue Jahr 2015. Eure mitwirkende Vorstände des TUS 08 … Weiter lesen

40:14 Herbe Abfuhr – Xanten nahm es sportlich

HSG Team II Am letzten Samstag ging es für die 2. gegen Xanten 2. Schnell war klar, dass dies eine ziemlich einseitige Partie sein würde. Die Xantener waren lediglich mit 9 Spielern nach Alpen angereist. Für uns bedeutete dies „Tempo“ machen! Von Anfang an wurde dies auch gut umgesetzt. Obwohl noch viele Chancen ausgelassen wurden und einige unnötige Ballverluste zu verzeichnen waren kamen wir auch ein in dieser Höhe verdienten 40:14 Sieg. Zum Spiel: Von Beginn an wurde Xanten das Tore werfen schwer gemacht. Den Rest erledigte mit seinem Saisondebüt unser TW Carsten – er lieferte eine gute Vorstellung nach langer Pause ab!  Eine schnelle 6:1 Führung wurde kontinuierlich ausgebaut, in … Weiter lesen

Prestigeduell ausgeglichen.

Prestigeduell der weiblichen A-Jugend in Issum endet unentschieden Gestern nachmittag traten unsere A-Jugend-Mädchen im Lokalderby in Issum an. Nach einem deutlichen Testspielsieg im Vorfeld der Saison war das Ziel, dieses Ergebnis zu bestätigen und im ersten Spiel nach Sarah Pudes Ausfall zu beweisen, dass mit der Mannschaft weiterhin zu rechnen ist. Mit Kristina Krämer und Cora Landwehrs fehlten allerdings zwei weitere Spielerinnen, was dazu führte, dass Rebecca Elbers als Feldspielerin die Torhüterposition einnehmen musste und die Ersatzbank mit nur drei Auswechselspielerinnen besetzt war. Nach auf beiden Seiten nervösem Beginn gelang es, aus einer gut stehenden Abwehr durch schnelle Gegenstöße und schöne Kombinationen bis zur 15. Minute auf 11:4 davonzuziehen. Bis … Weiter lesen

HSG I vs MTV Rheinwacht Dinslaken V

Samstag begrüßte die HSG Alpen/Rheinberg den Tabellenzweiten aus Dinslaken in der Alpener Sporthalle. Nach dem Spiel in der letzten Woche gegen den Tabellenvierten aus Schermbeck (Siehe Bericht) waren eigentlich die Machtverhältnisse im Vorfeld klar. Nichts desto trotz galt es eine bessere Leistung als in der Vorwoche abzuliefern. Leider standen die Vorzeichen nicht gut, da einige Spieler aus verschiedensten Gründen nicht antreten konnten. So konnte Trainer Michael Pekel nur auf eine Rumpftruppe von 9 Spielern zurückgreifen. Das Spiel startete und man sah schnell dass die Mannschaft wieder kämpfte. Sie konnte dem Gegner in der ersten Hälfte relativ gut folgen und nahm den generischen Kreisläufer fast komplett aus dem Spiel, so dass … Weiter lesen

Teuer erkaufter Sieg Sarah Pude fällt für den Rest der Saison aus

Am Sonntag trafen sich in der Alpener Halle die Mannschaften der HSG und des TuS Xanten zu einem Spitzenspiel in der Bezirksliga Frauen. Nachdem in der Zeit vor dem Spiel ziemlich viel über dieses Spiel geredet wurde, ging es dem Trainer vor der Partie erst mal darum, seinen Mädels klarzumachen, dass es ein Spiel wie jedes andere ist, auch wenn der Gegner Xanten heißt. Da die Xantener Spielerinnen und deren Trainer sich im Vorfeld einige Spiele der HSG´ler angeschaut haben, und sich sicher ein Spielkonzept zurecht gelegt haben, war die Anspannung der Spielerinnen vor dem Spiel größer als bei anderen Spielen. Auf Grund dessen hat sich der Trainer der HSG … Weiter lesen

@ 2015 Günter Baudewig