1. Herren wartet weiter auf Punkte

1. Herren wartet weiter auf Punkte

Samstag Abend trafen wir beim Auswärtsspiel auf die 2. Herren aus Schermbeck. Mit einigen verletzungsbedingten Ausfällen reisten wir an, konnten uns aber über die Unterstützung von Thomas Klenke im Tor freuen.

Zu Beginn der Partie konnten wir viele Chancen ausspielen und gegnerische Angriffe unter Kontrolle halten. 3:5 zur 15. Minute.

Schermbeck war gezwungen das erste Team Timeout in der 15. Minute zu nehmen, was Ihnen half sich neu zu ordnen und uns aus unserem guten Lauf zu bringen. Danach spielten die Schermbecker oft direkt von Mitte auf Außen, der sich in Szene setzen konnte und verwandelte.

Unser Torwart Fabian Pachta hatte ebenfalls einen guten Tag erwischt. Nicht nur, dass er viele Würfe von der Halb Position entschärfte konnte er auch bei den 7-Meter würfen parieren. Leider gingen die Abpraller an Schermbeck und dann auch im zweiten Versuch rein.

Durch defensiv geprägte erste Halbzeit sprach für wenig Tore auf beiden Seiten.

Halbzeitstand 11:9

Zum start der zweiten Halbzeit spielten wir gut zusammen und trafen zwei mal in Folge und hielten einen 7-Meter Wurf, zum Ausgleich. 11:11 zur 32. Minute.

Im weiteren Verlauf spielten die Schermbecker stärker auf und konnten sich erneut einen 3-Tore Vorsprung erarbeiten.

Diesen Rückstand konnten wir bis zum Ende nicht mehr aufholen und verloren so unser drittes Spiel.

Endstand 26:22.

 

Im nächsten Spiel am 12.10. um 20:15 Uhr in der Rheinberger Halle treffen wir auf den Mitaufsteiger aus Dingden.

Wir freuen uns auf eure Unterstützung vor Ort!

#HSGAlpenRheinberg

#EinTeam

#WirFürIhn

@ 2015 Günter Baudewig

%d Bloggern gefällt das: